konservative Wirbelsäulenbehandlung

 

  • Behandlung von Wirbelsäulenfehlstellungen im Wachstum (z.B. Skoliosen)
  • Behandlung von Bandscheibenvorfällen mit Nervenwurzelirritation (Nervenschmerz ins Bein)
  • Behandlung von Engstellen des Rückenmarkskanals ( Claudicatio spinalis )
  • Behandlung von Arthrosen der kleinen Wirbelgelenke (Facettenarthrosen)
  • Behandlung von chronischen Wirbelsäulenbeschwerden ( gemeinsam mit meinen Physiotherapeuten)

 

 

Epiduralblockaden und Nervenwurzelblockaden  ( im Klinikum Klagenfurt oder im MRCT Institut des KH Spittal )

 

Über unsere Ordination ist es auch möglich, eine konservative Therapie im KH Spittal, im Klinikum Klagenfurt oder in der SKA für Orthopädie in Villach zu organisieren.

 

 

operative Wirbelsäulenbehandlungen ( werden nicht von mir persönlich durchgeführt)

 

  • Falls ein operativer Eingriff bei Ihnen notwendig ist, erfolgt über mich,wenn gewünscht, die Kontaktaufnahme mit den Wirbelsäulenspezialisten im Klinikum Klagenfurt